Was wir tun

pro dem @WERKHOF

Im pro dem @WERKHOF werden Bedürftige Menschen beschäftigt.

Sie unterstützen den Werkhof in den täglichen Arbeiten wie Strassen "fötzeln", Graffiti-  und Plakatentfernung, Reinigung von Brunnen, Ausbessern von Waldwegen und Feuerstellen, Umzug und Reinigung von Notwohnungen, Mithilfe bei Gewerbeausstellungen, etc. Bei Schneefall werden private Gehwege und Hauseingänge von betagten Menschen geräumt und gehsicher gemacht.

Das Programm bietet eine niederschwellige Beschäftigung, ist abwechslungsreich gestaltet und sinnbringend für die Standortgemeinde sowie die vom Littering betroffene Bevölkerung.

Ziel für die zugewiesenen Teilnehmenden ist die Förderung von sozialen Kontakten, den Aufbau von Ressourcen, die Verbesserung ihres Gesundheitszustandes durch Bewegung und eine Tagesstruktur mit einer sinnvollen Tätigkeit.

Aufstiegsmöglichkeit:

Teilnehmende haben die Möglichkeit im gleichen Programm in die Stufe Förderung zu wechseln.

Sobald Ressourcen erkannt werden und der Wille da ist, werden sie von uns gefördert. Mehr Verantwortung (führen einer Gruppe von 4-5 Personen), Bewerbungstraining und aktive Stellensuche sind die Eckpunkte dieses Förderprogrammes.

Gelesen 4515 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 19 November 2014 10:47

Übersicht

Convalereplus

Convalereplus

Der Gemeinnützige Verein der Convalere AG...

Seite besuchen...

ISO 9004

ISO 9004

Weil Qualität zählt! Wir haben die umfassende ISO 9004 Zertifizierung.

Seite besuchen...

Verband für Sozialhilfe

Verband für Sozialhilfe

Für eine gute Vernetzung unter den sozialen Organisationen...

Seite besuchen...